Littlepharao Reisen
Die andere Art und Weise des Reisens!

Entdecken Sie ihr Urlaubsland auf vielseitige Weise – mit unserer Mischung aus Kultur, Trekking, Wüstentouren, Kamelsafaries und Badeurlaub. Wir schnüren Ihnen Ihr ganz persönliches, auf Ihre Interessen abgestimmtes Urlaubspaket. Lassen Sie sich überraschen.

 Erfahren Sie mehr »

Little Pharao Nordgriechenland Reise September 2022

                                                

Entdeckungen in Nordgriechenland mit Pastor i.r. Michael Wabbel

vom 18 bis 27 September 2022.

 

Geplantes Programm:

So., 18.09.: Ankunft in Thessaloniki und Fahrt nach Kavala mit Übernachtung und Abendessen im Hotel in Kavala. (A)

Mo., 19.09.: Thassos Heute erkunden Sie die grüne Insel Thassos. Panagia ist ein typisches Bergdorf mit engen Straßen und kleinen weißen Häuschen mit Schieferdächern und überdachten Balkons. Am Dorfplatz haben Sie genügend Freizeit und können von dem kleinen Brunnen das frische klare Bergwasser trinken. In Alyki, im Süden der Insel, erreichen Sie nach einer kurzen Wanderung die Ruinen eines Tempels, die ein schönes Beispiel der antiken Baukunst sind. Danach haben Sie die Möglichkeit das Meer mit dem grünen Wasser zu genießen. Das Kloster des Erzengels Michael ist das größte und bekannteste Kloster von Thassos und ein wichtiger Wallfahrtsort und während eines kurzen Stopps, werden Sie den schönen Blick bewundern. Erkunden Sie die kleinen Dörfer von Thassos bevor es wieder mit dem Schiff zurück zum Hotel geht. (F,A)

Die., 20.09.: PHILIPPI, KAVALA Zuerst machen Sie eine Stadtrundfahrt von Kavala, eine der schönsten Städte Griechenlands mit einer malerischen Altstadt, einer Burg, einem Aquädukt, dem Hafen und der Marina, der Uferpromenade mit vielen Cafes und Restaurants und auch schönen Stränden. Fahrt nach Philippi – die erste christliche Gemeinde Europas. Paulus hat die Gemeinde auf einer seiner Missionsreisen gegründet. An der Taufstelle der Lydia sehen Sie Reste des griechischen Theaters, des Forums sowie die frühbyzantinischen Basiliken. Weiterfahrt nach Litochoro. Übernachtung im Hotel in der Region von Litochoro. (F,A)

Mi., 21.09.: – OLYMP Heute erwartet uns der altehrwürdige Olymp. Dion – die alte thrakische Gründung am Fuße des Götterberges Olymp wurde von Makedoniern erobert und zur Militärfestung ausgebaut. Sie besichtigen u.a. den Artemis Tempel, das Isis Heiligtum sowie Thermen und Villen mit wertvollen Mosaiken. Weiterer Anziehungspunkt ist die 2.000 Jahre alte Hydraulis, ein Vorgänger der Orgel, die im Museum ausgestellt ist. Das kleine Dorf Litochoro am Fuße des Berges ist bekannt als das „Tor zum Olymp“, da hier Menschen aus aller Welt zusammenkommen, um den sagenumwobenen Berg zu besteigen. Vom Litochoro werden Sie etwa eine Stunde durch die Enippeas-Schlucht wandern. Der Weg ist nicht beschwerlich, aber festes Schuhwerk wird empfohlen. Fahrt nach Kalambaka. Übernachtung in Kalambaka. (F,A)

Do., 22.09.: METEORA Besuch der Meteora, eine UNESCO – Weltkulturerbe. Am Nordwestrande der Thessalischen Ebene, erwartet Sie ein einmaliges Naturphänomen: Hunderte von steilen Felsen, bis zu 300 Metern hoch, bilden einen gigantischen Felsenwald. In dieser Welt steiler und schroffer Felsen haben die Mönche von Meteora, im 15en und 16en Jh. ihre Klöster gebaut. Wie kleine Schwalbennester kleben Sie zwischen den Bergen. Viele sind heute verwaist. Fahrt nach Ioannina und Übernachtung dort. (F,A)

Fr., 23.09.: DODONI, ZAGORIA DÖRFER, IOANNINA Fahrt nach Dodoni, dem ältesten Orakelheiligtum Griechenlands, dem Zeus geweiht. Das Theater bietet eine großartige Aussicht auf die fruchtbare Ebene, umringt von den Bergen des Ipiros. Anschließend Weiterfahrt zum Pindosmasiv, eine wilde Berglandschaft, wo die traditionellen Zagoria Dörfer liegen. Dutzende Siedlungen bilden diese Gruppe, die bis zur Neuzeit noch dichtbesiedelt waren. Um die Landschaft aufzunehmen, werden Sie ein typisches Dorf besuchen. Ioaninna ist die Hauptstadt der Provinz Ipiros. Sie erkunden die Altstadt, die von Bergen am Süßwassersee Pamvrotis umringt ist, und sehen wie Minarette und Moscheen das Stadtbild prägen. Nach der Stadtrundfahrt geht es mit einem Taxiboot zur kleinen Insel mit ihren Klöstern und byzantinische Kirchen, sowie kleinen Geschäften und Tavernen. Übernachtung in Ioannina. (F,A)

Sa., 24.09.: ALEXANDER DER GROSSE Fahrt nach Vergina, zur legendären Begräbnisstätte der makedonischen Könige. Hier wurde 1977 das Königsgrab Philipps des II., dem Vater von Alexander dem Großen, entdeckt. Im Museum von Vergina, dessen Bauweise der Grabstätte Philipps II. nachempfunden ist, sind sämtliche Funde zu besichtigen. Im Museum ist es dunkel, nur die antiken Ausgrabungen werden geheimnisvoll beleuchtet. Zu sehen sind die authentischen Grabstätten des Königs und verschiedener Familienmitglieder, sowie die wertvollen Grabbeigaben aus Gold und Elfenbein. Pella, die berühmte Hauptstadt des Königreichs der Makedonier, ist eine Zeitreise in die ruhmvolle Zeit des Königs Philipp und Alexanders des Großen. Fahrt nach Thessaloniki. Übernachtung in Thessaloniki. (F,A)

So., 25.09.: THESSALONIKI Römer, Byzantiner und Osmanen haben in Thessaloniki gleichermaßen ihre Spuren hinterlassen. Entdecken Sie den Weißen Turm, das Wahrzeichen der Stadt, die Altstadt, zum Teil immer noch von den mittelalterlichen Mauern umschlossen, und die byzantinischen Kirchen. Genießen Sie das lebendige Stadtzentrum erforschen Sie die heutige Lebensweise der Einwohner. Besuchen Sie Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen wie z.B. den Galeriusbogen und die Agios Dimitrius Kirche. Übernachtung in Thessaloniki. (F,A)

Mo., 26.09.: ATHOSKREUZFAHRT Erleben Sie eine Bootsfahrt an der Mönchsrepublik Athos entlang. Die Republik vom Berg Athos wird nach uralten Gesetzen regiert, die u.a den Zutritt für Frauen verbieten. Diese Fahrt ermöglicht Ihnen, vom Meer aus, einige Eindrücke in die einzigartige Klosterarchitektur zu bekommen und die byzantinischen Klöster und Sketen der Mönchsrepublik zu sehen. Anschließend Freizeit zum Mittagessen im kleinen Städtchen Ouranoupolis, das sich an der Grenze zur Mönchsrepublik befindet. Fahrt zurück nach Thessaloniki. Übernachtung in Thessaloniki. (F,A)

Die., 27.09.: ABREISE Transfer zum Flughafen und Abreise. (F)

 

Preis pro Person in DZ € 1.695,00  (ab 25 Teiln.) – EZZ € 289,00

Leistungen:

Transfer Buchholz – Flughafen und zurück

Flug mit Lufthansa Hamburg – Thessaloniki – Hamburg.

Gruppentransfers Flughafen-Hotel-Flughafen, mit klimatisiertem Bus

Klimatisierter Bus Tag 2 bis 9

Erfahrener Deutschsprachiger Reiseleiter Tag 1 bis 10

Eintrittsgelder in den Museen und archäologischen Stätten Tag 2 bis 8. Inkludierte Eintrittsgelder: 62€ pro Person (Seniorenermäßigung 23€) (Stand Okt. 2021)

Unterbringung in Hotels der erwähnten Kategorie (9 X HP)

Trinkgeldpauschale (Guide, Bus, Hotels)

Schiffticket am Tag 2

Ferryticket am Tag 6

Athoskreuzfahrt ab Ouranoupolis am Tag 9

Haftpflichtversicherung

Alle Steuern inkl. Bettensteuer (Stand Okt. 2021)

 

Nicht inkludierte Leistungen :

  • Versicherungen
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und fotogebühren

Flüge

              2  LH 007 S 18SEP 7 HAMFRA HK25     0730 0840                    

              3  LH1288 S 18SEP 7 FRASKG HK25     1000 1325                     

             4  OS 810 W 27SEP 2 SKGVIE HK25    1605 1655                    

             5  OS 171 W 27SEP 2 VIEHAM HK25   1730 1905    

Wir können auch Flüge individuell buchen (Deutschland- Österreich- Schweiz)Es können zusätzliche Gebühren anfallen

      

Seite drucken